Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist eine Landingpage?

Was ist eine Landingpage?

Ist man intensiv damit beschäftigt eine eigene Webseite zu erstellen oder aber dabei sich über unterschiedliche Webseitencharakteristiken zu informieren, stolpert man über kurz oder lang auch über den Begriff “Landingpage” bzw. “Landing-Page”. Der Begriff stammt wie so oft im Bereich Online-Marketing aus dem Englischen und bedeutet so viel wie “Landeseite” oder auch “Einstiegsseite”.

Landingpages werden dabei speziell für einen bestimmten Suchbegriff bzw. eine gewünschte Zielgruppe erstellt & stellen darauf ausgerichtete Informationen & Angebote in den Mittelpunkt der Webseite. Landingpages sind also Webseiten, auf denen Internetuser “landen”, wenn Sie nach bestimmten Produkten oder Begriffen im Internet suchen oder aber ein speziell für die Landingpage erstelltes Werbemittel anklicken. Eine Landingpage ist dabei immer der Endpunkt einer Weiterleitungskette, die wie folgt aufgebaut ist:

  1. Internetsuche/Interesse an einem Werbemittel (bspw. Werbebanner oder Textlink)
  2. Anklicken eines Suchergebnisses bzw. Werbemittels
  3. Erreichen der Landingpage mit Informationen & Angeboten

Im Grunde genommen könnte man also jede Webseite, die über Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing vom Internetuser erreicht wird, als Landingpage definieren.

Merkmale & Ziele einer Landingpage

Eine Landingpage ist stets klar strukturiert und stellt das Hauptthema/Angebot ohne ablenkende Informationen in den Vordergrund der Webseite. Das Hauptkriterium, um eine Webseite als Landingpage zu definieren, ist aber immer die Integration einer Handlungsaufforderung für den User mit dem Ziel eine gewünschte Aktion beim “gelandeten” Besucher zu erreichen. Wie diese Aktion vom User aussehen soll, ist von Landingpage zu Landingpage unterschiedlich. Folgende Aktionen sind dabei unter Anderem denkbar:

  • Newsletteranmeldungen
  • Registrierungen/Anmeldungen
  • Anforderung von weiterführenden Informationen durch Bereitsstellung von personenbezogenen Daten
  • Kauf bestimmter Artikel/Produkte oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen
  • Katalogbestellungen
  • Generierung von Umfrageteilnahmen
  • usw.

Das Hauptziel besteht also darin potentielle Kunden zu generieren und im Idealfall mit Ihnen in Kontakt zu bleiben (per Newsletter oder Bereitstellung von Informationen per Post etc.), um Sie für eventuelle weitere Angebote/Produkte zu begeistern.

Unterschiede zwischen Landingpage und normalen Webseiten

Und hier liegt auch wohl der größte Unterschied zwischen normalen Webseiten und Landingpages. Während bspw. Blogs versuchen möglichst häufig neue und interessante Inhalte zu erstellen und mit Sidebar- und Menueelementen weiterführende Informationen zu anderen Themen bieten, konzentrieren sich Landingpages auf genau ein Thema und sind darauf ausgerichtet eine gewünschte Aktion beim suchenden Internetuser zu erreichen. Blogs bieten unter Anderem auch ein Vielzahl an weiterführenden Unterseiten, während Landingpages zumeist aus einer einzigen Seite bestehen, um den User nicht vom Ziel der Landingpage, nämlich der erhofften Aktion abzulenken. Man könnte die Unterschiede also folgendermassen auf den Punkt bringen:

  • Webseite: Information
  • Landingpage: Aktion

Weitere Artikel der Kategorie “Häufig gestellte Fragen (FAQ)”

Keine

1 Comment

Leave a Comment