Allgemein

Geld verdienen mit Sponsored Posts/Bezahlten Blogartikeln – Anbietertest RankSider

Screenshot Startseite - ranksider.deScreenshot Startseite – ranksider.de

RankSider – Kurz und Kompakt

Anbieter: RankSider GmbH
Zahlungsintervall für Sponsored Posts: Sofort nach Einbindung und Prüfung des Advertisers
Auszahlungsgrenze: 30 Euro
Auszahlungsoptionen: Banküberweisung, Paypal
Advertiseroption: Ja
Partnerprogramm: Ja
Sonstiges: Neben dem Anbieten von Sponsored Posts können Sie auch mit ihren Social Media Accounts Geld verdienen.

Unsere Anbieterbewertung:
5von5

Webseite anmelden & Erste Schritte

Nach erfolgreichem Login können Sie ihre vorhandenen Webseiten bei RankSider* eintragen. Über den Menuepunkt “Meine Werbeflächen” –> “Webseite” finden Sie rechts einen Button mit der Aufschrift “+Webseiten eintragen”. Hier können Sie dann neben der Webseiten-URL, Kategorien, Tags, Preis und Sprache des Blogs angeben. Die einzige Einschränkung, die hier gemacht wird, ist das Sie keine Subdomains kostenloser Blog-Anbieter eintragen dürfen.

Screenshot Webseite eintragen - ranksider.deScreenshot Webseite eintragen – ranksider.de

Neben Webseiten haben Sie hier die Möglichkeit auch allerhand Social-Media Accounts einzutragen und diese mithilfe von RankSider* zu monetarisieren. Eingetragen werden können folgende Accounts:

  • Facebook Profile
  • Facebook Fan-Pages
  • Twitter Accounts
  • Google+ Pages
  • Google+ Accounts
  • Youtube Kanäle
  • Pinterest Accounts
  • Tumblr Accounts

Wenn Sie also im Social Web eine grosse Fangemeinde oder viele Follower besitzen ist dies eine ideale Möglichkeit Geld damit zu verdienen.

Screenshot Accountdetails - ranksider.deScreenshot Accountdetails – ranksider.deWeitere Schritte

Über den Menuepunkt “Account” haben Sie die Möglichkeit diverse Accounteinstellungen vorzunehmen (siehe Screenshot links). Sie können hier beispielsweise vorhandene Rechnungsadressen eintragen oder Bankverbindungen für ihre Gutschriften angeben.

Ausserdem können Sie hier bequem Ihr Passwort sowie Ihre eMailadresse abändern & finden Links zu Bewertungen von Advertisern, dem Partnerprogramm, einem Benachrichtigungssystem und der Option Ihren Account-Type zu wechseln.

Schauen Sei sich zu Anfang am besten ein wenig um und nehmen alle Einstellungen wie Bankverbindungen oder Adressen vor.

Vorhandene Kampagnen

Im Gegensatz zu TeliAd haben Sie als Publisher bei RankSider die Möglichkeit von Advertisern gebuchte Kampagnen einzusehen und sich daraufhin bei diesen zu bewerben. Sie müssen also nicht warten, bis oder ob sich ein Advertiser bei Ihnen zwecks einer Buchung meldet, sondern können selbst aktiv werden.

Screenshot Kampagnen - ranksider.deScreenshot Kampagnen – ranksider.deHierzu müssen Sie lediglich im Menuepunkt “Kampagnen” –> “Alle Kampagnen” auswählen und schon haben Sie Zugriff auf eine grosse Auswahl an Sponsored-Post-Kampagnen und können sich mit einem Klick auf jede für Sie interessante Buchung bewerben.

Hierbei sollten Sie allerdings darauf achten sich lediglich bei kampagnen zu bewerben, die thematisch zu Ihrer Webseite/Blog passen. Die Chance daraufhin eine tatsächliche Buchung vom Advertiser zu erhalten ist dementsprechend grösser und ihr Blog wirkt auf ihre Besucher nicht unglaubwürdig.

Screenshot Mindesvoraussetzungen Bewerbung - ranksider.deScreenshot Mindesvoraussetzungen Bewerbung – ranksider.de

Haben Sei eine passende Kampagne gefunden, muss Ihr Blog/Webseite lediglich noch die oben abgebildeten Mindestvoraussetzungen (Pagerank, Sistrix-Index, Domain-Popularität, Visits, Kategorie) für eine Bewerbung erfüllen und schon können Sie ihr Gebot (natürlich immer im Rahmen des aktuell noch vorhandenen Advertiserbudgets) abgeben.

Auszahlung

Eine Auszahlung können Sie bei Ranksider ab 30 Euro beantragen. Dazu müssen Sie lediglich unter dem Menuepunkt “Account” –> “Meine Gutschriften” auswählen und daraufhin eine Auszahlung beantragen. Hierzu erforderliche Daten wie Bankverbindung oder Paypalemail und eine Rechnungsadresse müssen Sie vorher allerdings eingetragen haben.

Advertiseraccount vorhanden?

Das Schöne an RankSider* ist die Tatsache, dass Sie zwischen Publisher- und Advertsiseraccount bequem hin und her switchen können. Sie benötigen hier zum bearbeiten von Aufträgen und Einstellen von eigenen Kampagnen lediglich einen einzigen Account. Unter “Account” –> “Account-Type wechseln” können Sie mit nur einem Klick hin und her wechseln. Im Advertiseraccount können Sie dann Guthaben einzahlen und direkt Aufträge an die eingetragenen Blogs, Webseiten oder Social-Media-Plattformen verteilen. Oder aber Sie erstellen eine Kampagne und lassen die Blogs eine Bewerbung darauf einreichen und suchen sich danach passende Angebote heraus. Das Mindestbudget für eine Kampagne beträgt 100 Euro. Ausserdem erhalten Sie eine Geld-Zurück-Garantie sind wider Erwartend einmal nicht vollständig zufrieden oder sollten die beworbenen Blogs/Webseiten nicht Ihren Vorstellungen entsprechen.

Internes Partnerprogramm

Auch bei RankSider* gibt es ein Partner-werbern-Partner-Partnerprogramm. RankSider hat sich hier für eine Lifetimevergütung sowohl für geworbene Publisher als auch Advertiser entschieden. Advertiser werden dabei mit insgesamt bis zu 500 Euro mit 25% der RankSider Vergütung vergütet & Publisher werden mit 10% bis zu 100 € insgesamt auf alle Auszahlungen vergütet. Weitere Details dazu können Sie folgendem Screenshot entnehmen:

Screenshot Partnerprogrammdetails - ranksider.deScreenshot Partnerprogrammdetails – ranksider.de

Fazit

RankSider ist ein sehr grosser Marktplatz für Sponsored-Post-Angebote. Die Auswahl ist riesig und für nahezu jedes Thema der eigenen Webseite sollte hier eine Kampagne vorhanden sein. Auch die Tatsache, dass man hier seine Social-media-Accounts und-Pages monetarisieren kann macht den Anbieter attraktiv. Ebenso die einfache Bedienung bzw. das Switchen zwischen Advertiser- und Publisheraccount gefällt mir sehr gut. 5 von 5 Sternen für RankSider!

Über den Banner* direkt zu RankSider gelangen oder hier eine Übersicht weiterer Sponsored Post-Anbieter einsehen.

RankSider

Leave a Comment