ClixSense

ClixSense Einnahmenbericht Mai 2013, kostenlos Referals werben & Weiteres!

Screenshot - Top 50 Sponsors clixsense.comScreenshot – Top 50 Sponsors clixsense.com

ClixSense Einnahmenbericht Mai 2013 & kostenlos Referals werben!

Wenn man die Mehrheit der PTC-User fragen würde, welche wohl die beste Bux-Seite im Netz ist, würden die Meisten wahrscheinlich Neobux antworten. Ich allerdings finde ClixSense ist um ein Vielfaches besser & habe mich in den letzten Monaten in diesem Bereich auf nur diesen Anbieter konzentriert. Einen Neobux Account habe ich zwar auch noch, aber ich werde dort nicht mehr aktiv werben, sondern lediglich noch die ein oder andere Werbebuchung vornehmen.

Was meiner Meinung nach ClixSense von Neobux abhebt ist die Transparenz gegenüber den angemeldeten Usern. Hier gibt es keine sogenannten “Rented Referals” mit denen man seine Downline durch Investitionen, Recycling und Verlängerungen der zumeist inaktiven Rented Referals zum Wachsen bringen kann. Ob sich das alles rentiert oder aber doch wie von vielen im Netz vermutet sich alles nur ums Bots handelt, die nach nach den Einstellungen des Admins handeln weiss niemand zu 100%, aber ich bin da sehr skeptisch und vermute, dass es sich dort um ein solches Botsystem handelt, denn mit so einer Masse an Usern, die täglich bei Neobux Refs mieten kann man als Seitenbetreiber ohne System garnicht mehr vernünftig kalkulieren, ohne das ganze Ding mal schön an die Wand zu fahren.

Ich kann mich auch irren und lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn jemand da was weiss, auch will ich hier Neobux nicht schlecht machen, denn Auszahlungen werden ja immer instant geleistet, aber ein gewisser Beigeschmack ist schon vorhanden. Weitere Informationen könnt ihr hier finden, xurzon.com testet dort schon seit 9 Monaten das Referal System des Anbieters Neobux.

Einnahmen im Monat Mai 2013

So nach diesem etwas längeren Exkurs jetzt aber zu meinen ClixSense Statistiken. Dem Screenshot links könnt ihr die Top50 der Besten “Refjäger” der Webseite entnehmen. Meine Wenigkeit ist mit momentan 793 Referals auf Platz 37. Für eine Webseite mit solch einem Bekanntheitsgrad finde ich das schon eine beachtliche Leistung und klopfe mir mal selbst auf die Schulter ?

Wie man kostenlos Referals wirbt und das kann jeder, werde ich später verraten. Jetzt gehts um meine ClixSense-Einnahmen im Monat Mai 2013. In Anlehnung an die ClixSense Verdiensttagebücher von Adrian Anger (PTC-Tests) habe ich mich entschlossen, selbst einmal etwas derartiges zu posten. Weil es einfach immer interessant ist zu lesen wie und womit Webseitenbetreiber ihr Geld verdienen.

Meine Einnahmen im Mai 2013 – Auf einen Blick

Screenshot - Affiliate Einnahmen Mai 2013 clixsense.comScreenshot – Affiliate Einnahmen Mai 2013 clixsense.com

Wie man im Screenshot gut erkennen kann sind im Monat Mai insgesamt 83,66 Dollar zusammengekommen. Dröseln wir das mal auf und schauen uns die einzelnen Spalten etwas genauer an.

Anmeldungen – Referalwerbung

Wie man schön erkennen kann wird mein Referallink nicht massiv beworben, es kommen allerdings kontinuierlich neue Referals hinzu, im Mai gab es nicht einen Tag, an dem sich niemand über meinen Link registriert hat. Spitzentag, der 15.5.2013 mit insgesamt 12 neuen Anmeldungen. 148 neue Referlas waren es im gesamten Monat, was einen Schnitt von 5 neuen Anmeldungen pro Tag macht. Nicht schlecht!

Upgrades & Signups

Auch in Sachen Upgrades war dieser Monat gut. Insgesamt 4 Referals in meiner Downline haben sich dazu entschlossen eine Premium Mitgliedschaft abzuschließen, was mir ohne Weiteres 8 Dollar brachte. Das Preis-Leistungsverhältnis einer Premium Mitgliedschaft bei ClixSense ist im Übrigen TOP. Ich kenne keinen PTC-Anbieter, der ein Upgrade anbietet, welches man übers Jahr gerechnet nur mit dem Klicken von Anzeigen (also der eigenen Aktivität) wieder reinbekommt. 15 meiner Refs waren in diesem Monat so fleissig und haben für sich selbst die 1 Dollar Marke geknackt und mir so einen Signup-Bonus beschert. 7,50 Dollar extra, was mit den Upgrades zusammen 15,50 Dollar aus diesen Spalten macht.

 

PTC-Klicks/Werbeanzeigen

Einer der Größten “Posten” ist der Verdienst über die Referalklicks. Im Schnitt klickten meine fleissigen Refs 1260 mal pro Tag und bescherten mir so circa 1,1 Dollar pro Tag. Insgesamt ein Reingewinn von circa 32 Dollar für den Monat Mai!

Tasks & Offers

Tasks und Offers sind in diesem Monat eher schleppend gelaufen, was aber damit zusammenhängt das in den letzten Monaten weniger Umfragen zur Verfügung waren, als es noch im letzten Jahr der Fall war (So konnte man es aus dem deutschen Forum herauslesen). Insgesamt jedoch konnte ich durch Tasks und Offers Einnahmen von circa 36 Dollar erwirtschaften.

Einen Sale mit einem Gesamtwert von 0,24 Dollar will ich natürlich nicht verschweigen und kommt mit in den Einnahmenbericht.

Zusammenfassung

Wenn man alles zusammennimmt und den Durchschnittswert betrachtet kommen wir hier und heute auf einen Wert von 2,87 Dollar pro Tag! Ich finde das ist schon ein ganz guter Wert, wobei man natürlich immer gerne mehr mitnehmen möchte. Allerdings sollte man auch beachten, das sind Einnahmen, für die ich aktiv nicht einen Finger rühren muss, das Geld kommt so oder so rein und hochgerechnet auf ein Jahr sind das immerhin 1047,55 Dollar fürs Nichtstun!

Falls jemand interessiert daran ist, wieviel ich insgesamt schon durch ClixSense verdienen konnte, poste ich mal einen Screenshot meiner Statistik:

Screenshot - Accountstats clixsense.comScreenshot – Accountstats clixsense.com

Das sind die Gesamtverdienste meines Accounts seit Anmeldung am 16.03.2011. Angefangen aktiv Referals zu werben habe ich allerdings erst im Jahr 2012, also circa ein Jahr nachdem ich mich registriert hatte.

Referals Werben leicht gemacht!

Vor gut 2 Monaten habe ich mal etwas recherchiert, ich wollte Quellen finden, die es mir ermöglichen kostenlos und konstant neue Referals für meine ClixSense Downline zu werben. Viele Informationen zu diesem Thema sind schwammig und niemand gibt seine Geheimnisse preis & und wenn doch dann verkaufen die meisten solche Informationen oder geben Tipps wie “Frag deine Familie, Freunde etc.”, “Buche Werbung bei anderen PTC Anbietern”.

Ich werde das nicht machen, und stelle euch heute eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit vor, mit der ihr für jeden Paid4-Klickanbieter (sei es Neobux, ClixSense oder andere Anbieter dieser Art) Referals werben könnt. Hier mal ein Screenshot meiner Testkampagne, die ich bei ClixSense zu diesem Zweck erstellt habe:

Screenshot - Testkampagne clixsense.comScreenshot – Testkampagne clixsense.com

Bis heute konnte ich insgesamt 299 Referals mit dieser Methode werben, viele davon sind zwar inaktiv geworden, aber kostenlose Refs nimmt doch jeder gerne & ein User hat sogar auch ein Upgrade riskiert. Viele werden sich jetzt vielleicht fragen, wieso ich euch das jetzt verrate und das nicht einfach für mich behalte, um weiterhin allein nach dieser Methode Refs zu werben, statt mir so noch mehr Konkurrenz in diesem Bereich zu holen. Erstens hoffe ich natürlich das viele meiner jetztigen und zukünftigen Refs das hier lesen und es ausprobieren. Und zweitens würde ich diesen Post gerne als eine Art Gemeinschaftsprojekt für den deutschen Raum nutzen, in dem jeder seine Erfahrungen und Tipps via Kommentar beisteuert. Wenn wir gemeinsam viele derartige Informationen sammeln und zusammentragen, kann jeder von uns langfristig Erfolg haben und sich so seine Downline aufbauen. Das fänd ich super.

Wie funktioniert das genau?

So jetzt mal zum Thema. Das gute an Buxanbietern ist die Tatsache, dass nahezu jede Nation auf der Welt zugelassen ist. Es ist also nicht erforderlich (wie es bei deutschen Paidmailern der Fall ist) darauf zu achten woher die Referals kommen, es ist völlig egal. Das habe ich mir zunutze gemacht und mal etwas bei Alexa gestöbert und folgende Webseite gefunden:

http://sulit.com.ph

Das ist eine Art Kleinanzeigenmarkt für den philippinischen Raum, die Webseite rankt im globalen Raum auf Position 1399 und im eigenen Land, also den Philippinen auf einem sensationellen 8. Platz!!! Nahezu jeder in diesem Land kennt diese Webseite und schaut dort vorbei wenn er etwas sucht. Das machen wir uns zur Nutze, denn nicht nur die Tatsache das jeder dort die Webseite kennt, sondern auch das es dort eine Rubrik namens “Business and Earning Opportunities” gibt und das jeder dort kostenlos seine Produkte/Projekte vorstellen kann macht die perfekte Mischung.

 

Erstellt euch dort einen Account und versucht es aus, eine Anzeige postet ihr dort über die Rubrik “Post free Ad”. Was ihr benötigt, um dort eine Anzeige zu posten ist ein kleiner Banner (250×250 z.B. generiert mit http://www.mybannermaker.com/, oder ihr nehmt ein Werbemittel des jeweiligen Bux-Anbieters) und eine Beschreibung für eure Anzeige. Die Anzeige sollte auf englisch formuliert sein, denn Deutsch versteht auf dieser Webseite niemand! Habt ihr euch Banner und Beschreibung zurechtgelegt, loggt euch ein und folgt der Bilderanleitung hier, um eine Anzeige für euren PTC-Dienst zu schalten. Keywords für den Titel der Anzeige, die bei mir gut konvertiert haben sind “online job”, “work from home”, “part time job”, diese solltet ihr auf jeden Fall unterbringen:

1. Titelbenennung

Screenshot - Memberbereich sulit.com.phScreenshot – Memberbereich sulit.com.ph

2. Kategorieauswahl

Screenshot - Kategorieauswahl sulit.com.phScreenshot – Kategorieauswahl sulit.com.ph

3. Bilderupload

Screenshot Memberbereich Bilderupload sulit.com.phScreenshot Memberbereich Bilderupload sulit.com.ph

4. Weitere Details angeben

Screenshot - Memberbereich sulit.com.phScreenshot – Memberbereich sulit.com.ph

5. Beschreibung & Veröffentlichung

Screenshot - Memberbereich sulit.com.phScreenshot – Memberbereich sulit.com.ph

Die Zauberformel für kostenlose Referals heisst also Kleinanzeigen oder auf englisch “Classified Ads”. Im Netz gibt es Tausende Webseiten mit vergleichbarem Inhalt, ich fände es schön wenn wir hier zusammen einige Webseiten dieser Free Classified Ad Posting Anbieter zusammentragen könnten, bei denen es sich lohnt Anzeigen für Paid-to-Click-Seiten zu schalten.

Philippinischer Raum:

http://sulit.com.ph

Indischer Raum:

http://olx.in**

**Allerdings habe ich dort noch nicht herausgefunden, wie man als Deutscher dort eine Anzeige posten kann. Bisher ist das leider immer fehlgeschlagen und die Anzeigen wurden nicht online geschaltet, aber vielleicht hat ja einer von euch eine Idee, wie man dort eine Anzeige “live” bekommt.

Ansonsten kann ich nur sagen, postet Kommentare, schlagt vergleichbare Webseiten vor. Wie werbt ihr eure Refs? Habt ihr noch Tipps? Habt ihr oben genannte Methode ausprobiert? Lasst uns gemeinsam die Top50 der Besten Refjäger stürmen und hier eine nette Liste aufbauen, wäre schön wenn sich viele beteiligen, denn je mehr Quellen wir hier auflisten, desto mehr profitieren alle User davon.

Wer noch nicht bei ClixSense angemeldet ist kann sich hier registrieren!

Weitere Stimmen zu ClixSense

Wer immer noch nicht von der Seriösität des Anbieters überzeugt ist kann ja mal in einem der folgenden Artikel externer Seiten stöbern und sich überzeugen, durchweg positive Meinungen und Empfehlungen von seriösen Seitenbetreibern:

ClixSense Testbericht auf online-geld-verdienen-erfahrungsberichte.de
Testbericht auf xurzon.com
PTC-Tests Bericht zum Thema ClixSense
ClixSense Testbericht auf geld-verdienen-exklusiv.de
Mallisgelverdienst.de hat ClixSense ebenfalls getestet
Und hier noch ein Artikel auf Paid4-World.de

Update (3. Juni 2012):

Wie ich erfahren habe muss man bei Sulit nun eine Art Sicherheitscheck machen, man kann die Fragen entweder mit translate.google.de übersetzen (Denke das sollte ganz gut klappen) oder aber einen philippinischen Proxyserver ansteuern, um die Fragen zu umgehen. Eine Anleitung für den Firefox, um Proxyserver einzustellen, könnt ihr hier finden. Ich hoffe das es so klappt. Falls nicht vielleicht einfach mal die Sicherheitsfragen hier posten, dann kann man eventuell gemeinsam übersetzen ? Danke für die vielen Kommentare diesbezüglich.

Update (4. Juni 2012):

Wem das mit dem Proxy zu umständlich ist, habe ich jetzt mal so gut wie alle Fragen des Sicherheitstests gesammelt und beantwortet:

Frage: Ano sa Filipino ang pencil? (Bleistift auf philippinisch?)
Antwort: Lapis

Frage: Kung ikaw ay dadalo ng misa, saan ka pupunta? (Wo geht man zur Messe?)
Antwort: Simbahan (Kirche)

Frage: Ilan ang kasalukuyang Presidente ng Pilipinas?
Antwort: Isa

Frage: Alin sa mga sumusunod ang hindi hugis?
Antwort: Papel

Frage: Ano ang kulay ng mansanas? (Farbe eines Apfels?)
Antwort: Pula

Frage: Piliin ang salitang hindi Filipino? (Wähle das Wort, das nicht philippinisch ist!)
Antwort: Song

Frage: Sino ang pambansang bayani ng Pilipinas? (Wer ist der Nationalheld der Philippinen?)
Antwort: Jose Rizal

Frage: Ano ang kabisera ng Pilipinas? (Frage nach der Hauptstadt der Philippinen)
Antwort: Maynila

Frage: Kung ang lima ay binawasan ng isa, ilang ang natira? (5 weniger 1, wieviel sind noch übrig?)
Antwort: Apat

Das Captchafeld darf NICHT ausgefüllt werden, es muss zum Absenden der Button mit der Aufschrift: “Tapos ko nang sagutan” gedrückt werden.

 

7 Comments

  • danke auch für die Verlinkung 😉
    Ist echt ein Super Artikel geworden, da wird man gleich ein wenig neidisch.
    Bewirbst du nur ClixSense über die Anzeigen-Methode oder auch andere Anbieter?
    Gerade bei Plus500 wäre das ja mal interessant, ob man damit ein paar Trader werben kann.

    liebe Grüße
    Adrian

  • Kurze Info zur Bewerbung von Plus500 über die Sulit-Webseite. Das lohnt nicht, denn Plus500 wird nicht in den Philippinen unterstützt, man wird dort auf eine Blankowebseite weitergeleitet mit dem Hinweis: “The site is not available from Philippines.”

  • Vielen Dank für den Beitrag! Ich finde das immer super interessant, wenn man bei anderen Einblick in deren Einnahmen erhält. Ich versuche auf meinem Blog auch immer genau zu zeigen womit ich wie viel und auf welche Weiße verdiene.
    Ich erhoffe mir, dass das andere motiviert und somit auch die geworbenen Refs sich mehr anstrengen und nicht gleich immer die Flinte ins Korn werfen. Das passiert leider viel zu oft!

  • Also ich bin gerade dabei deine Methode bei sulit.com.ph durchzuführen. Nachdem ich auf Post a free ad geklickt habe kommt eine Abfrage auf philipinisch die ich nicht verstehe. Daneben steht auf englisch, dass man jemand fragen soll, der die Sprache versteht, um die beiden Fragen zu beantworten. Kannst du mir da weiterhelfen? Die erste Frage z.B. ist “Anong salita ang ginagamit ng Pinoy bilang tanda ng paggalang?” Ich nix verstehen die Sprach 🙂

  • Hab auch mal genau nach der beschreibung alles gemacht und das vor ca 7 Tagen.
    Doch irgendwie ließt keiner meine Anzeigen und es kommen auch keine refs.
    irgendwie mach ich was falsch

  • Guter Beitrag, was ich nutze um Geld im Internet zu machen ist: Quassa super einfach und schnelles Geld:)
    Euroclix funktioniert genauso gut, am besten die Kombination aus beiden Seiten verwenden.
    Ich komme Monatlich auf 400-650euro mit beiden Seiten.
    einfach mal versuchen
    Viel Spaß 🙂

Leave a Comment