ClixSense

180,58 Dollar Affiliate-Einnahmen im September

Treue Leser dieses Blogs dürften auf Grund der Headline schon bemerkt haben, das ist der bislang Beste ClixSense-Monatsbericht, den es hier bisher gegeben hat. Insgesamt habe ich im Monat September allein durch das Affiliate Programm (also ohne selbst einen Finger zu rühren ;)) $180,58 verdient. Bei 30 Kalendertagen im Monat September bedeutet das einen durchschnittlichen Tagesverdienst von circa 6 Dollar.

Wie gehabt zu Anfang ein Übersichts-Screenshot aller Klickzahlen, Kommissionen & Aktivitäten des vergangenen Monats auf einen Blick. Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf den Screenshot klicken:

Screenshot ClixSense Affiliate Einnahmen September 2014 - clixsense.com

Insgesamt haben letzten Monat 141 neue Mitglieder den Weg in meine ClixSense-Downline gefunden, die vor Allem zwischen dem 6. & 20. September eingetrudelt sind. Insgesamt wurde mein Reflink dabei über 150000x angeklickt, was durch viele kleine Werbebuchungen beim Anbieter Probux zustande gekommen ist. Dort habe ich mit meinem letzten Guthaben eine Vielzahl an Werbebuchungen aufgegeben und mit einem kleinen Trick so gut wie nichts dafür ausgegeben (dazu aber in einem gesonderten Bericht mehr).

Aktivitätsvergleich August 2014/September 2014

Aktivität August 2014 September 2014 Änderung
Neuanmeldungen 94 141 +50%
Upgrades 4 2 -50%
Referral Klicks 42379 50534 +19,24%
Einkäufe/Sales 3 3 +0%
Tasks 12816 7323 -42,86%
Offers 1772 2637 +48,81%

Die größten Sprünge im Aktivitätsvergleich wurden bei den Referral-Klicks (~+20%) sowie Referral-Offers (~+50%) erzielt. Die extrem gesteigerten Zahlen bezüglich der Referral-Tasks aus dem letzten Monatsbericht konnten wie erwartet nicht gehalten werden. Hier gab es die größten Einbussen zu verzeichnen, und zwar satte 43% minus im Vergleich. Auch bei den Upgrades lief es mal besser, lediglich 2 Referrals konnten sich diesen Monat für ein Upgrade begeistern. Die Sale-Zahlen hingegen blieben konstant.

Kommissionsvergleich August 2014/September 2014

Kommissionen August 2014 September 2014 Änderung
Anmeldeboni $9,00 $24,60 +173,33%
Upgrades $7,00 $4,00 -42,85%
Referral Klicks $32,94 $33,97 +3,12%
Einkäufe/Sales $1,21 $0,44 -63,63%
Tasks $39,51 $29,82 -24,52%
Offers $45,22 $87,74 +94,02%
Nachträgliche Abzüge $0,00 $0,00 +0%
Gesamtverdienst $134,89 $180,58 +33,87%
Durchschnittsverdienst $4,35 $6,01 +38,16%

Wie bereits eingangs erwähnt konnte der Gesamtverdienst deutlich gesteigert werden. Insgesamt wurde ein Plus von circa 34% eingefahren, was ungefähr 45 Dollar Mehreinnahmen bedeutete. Der durchschnittliche Tagesverdienst lag somit circa 1,70 Dollar über dem des Vormonats!

Auschlaggebend für diese guten Zahlen sind zum einen der neu eingeführte Referralbonus von $0,10/Anmeldung (zusätzlich zum $1,00 Bonus nach $5,00 Eigenverdienst des Referrals) und die Mehreinnahmen bei den Referral-Offers, die sich mit 94% nahezu verdoppelt haben. Referral-Klicks, -Sales, Nachträgliche Abzüge & Upgrades blieben nahezu konstant, lediglich bei den Referral-Tasks wurden erhebliche Unterschiede zum Vormonat sichtbar, was in Zahlen Einbussen von circa 10 Dollar bedeutete.

Referralbonus auch im Oktober

Der zusätzliche Referralbonus, der in diesem Monat ausgezahlt wurde, wurde vom ClixSense-Administrationsteam am 4. September eingeführt und sollte wie verkündet lediglich bis zum 9. Oktober gezahlt werden. Aufgrund des überwältigenden Erfolges haben sich die ClixSense-Verantwortlichen allerdings beschlossen diese Aktion um einen weiteren Monat auszuweiten, und zwar bis zum 9. November 2014.

Wie ich finde eine sehr gute Nachricht, was mich positiv für den kommenden ClixSense-Einnahmenbericht stimmt. Und eins kann ich schonmal verraten…

…die bisherigen Zahlen dieses Monats sehen den heute hier veröffentlichten sehr ähnlich. Mal schauen, ob da im nächsten Monat vielleicht sogar nochmals eine Steigerung möglich ist ?

5 Comments

  • Ich beschäftige mich seit einiger Zeit nun auch mit der Möglichkeiten, welche das Internet bietet und bin dabei auf Deinen Blog gestossen. Er ist sehr informativ, vielen herzlichen Dank dafür!
    Nun habe ich aber eine Frage: Deine Werbeeinblendung für ClixSense bei Probux, wie hast Du das gemacht? Hast Du eine eigene Seite erstellt und dort Deinen Ref-Link angegeben oder gibt es von ClixSense etwas vorbereitetes, was ich noch nicht gefunden habe.
    Beim Anklicken von viiielen Werbeanzeigen in der letzten Woche landete ich ja häufig auf der Seite von ClixSense und dann war dort der Text angegeben, dass man eingeladen wird von xxx. Wie kann man so etwas machen? Habe dazu leider bisher nichts gefunden…
    Vielen herzlichen Dank schon jetzt für eine Antwort, ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Carmen

  • Hallo Carmen!

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn ich Werbung für ClixSense buche, nutze ich immer meinen Reflink. Den findest du direkt im Mitgliederbereich, wenn du oben mal auf deinen Benutzernamen klickst kommst du zu einer Übersichtsseite. Dort gibt es einen Punkt mit der Überschrift “My Affiliate Details” und direkt darunter findest du einen Link, den du bewerben kannst.

    mfg

  • Respekt zu deinen Einnahmen über Clixsense, find ich immer wieder sehr interessant zu lesen wie sich das bei dir entwickelt :).

    Mach weiter so ?

  • […] Wie gestern angekündigt habe ich letzten Monat mein restliches Guthaben in Werbebuchungen investiert & dabei eine Reihe neuer Referrals werben können. Mir ist aufgefallen, dass es in letzter Zeit viele $0,01 & $0,02 Ads unter den Werbeanzeigen gab, die einem allerdings nie vergütet wurden. Viele User beschwerten sich daraufhin im Forum und forderten vom Support eine Klärung, die allerdings wie auch der komplette übrige Support auf sich warten liess. Ich habe dann ebenfalls eine $0,02-Werbeanzeige mit 250 Klicks in Auftrag gegeben und festgestellt, dass es hier eine kleine Schwachstelle im System gibt. Nach Starten der Werbeanzeige, war es mir möglich diese Anzeige direkt wieder zu pausieren. Hat man dann nach ungefähr 60 Sekunden die Anzeige pausiert, war sie trotzdem für alle User, die innerhalb der 60 Sekunden auf der View-Ads-Page landeten immer noch verfügbar & auch klickbar. Das konnte man pro Anzeige alle 20 Minuten wiederholen. Warum ein erstes Pausieren der Anzeige nicht wie üblich erst nach 20 – 30 Minuten eingerichtet wurde, sondern direkt nach Start möglich war, ist mir ein Rätsel. Da das Alles allerdings niemanden mehr zu interessieren schien, habe ich das obige Schema genutzt und im letzten Monat mehr als 100 Referrals für Clixsense werben können. Fair gegenüber den Usern, die fleissig versucht haben die Anzeigen zu klicken war das vielleicht nicht gerade, allerdings sollte man wie ich finde im “Haifischbecken Internet” auch manchmal egoistische Wege gehen. […]

Leave a Comment